Podcasts: Judentum zum Hören

Podcasts

Auf Moadim.com gibt es jetzt auch Podcasts. Dabei handelt es sich um originale Podcasts, die nie vorher irgendwo anders zu hören waren. Sie werden hauseigen produziert - keine Drittanbieter!

Unsere Podcaster sprechen zu allem, was Jüdisch und was Judentum ist, auf Deutsch: Von A wie Aschkenaz über C wie Chassidismus, H wie Halachot, K wie Koscher und bis zu Z wie Zeddaka versuchen wir, ein weites Spektrum jüdischer Themen unseren Hörern näher zu bringen. Unsere Podcaster sind hauptsächlich Rabbiner, Jeschiwe-Bocher und Awreichim, aber auch einfache Juden, die ein jüdisches Thema lernen und das Gelernte weitergeben wollen (Zikui HaRabim). Wir freuen uns gerne über Anregungen zu Themen, die unsere Hörer interessieren - und wenn jemand einen Gast-Podcast machen will, kann er uns das gerne vorschlagen. Jedoch halten wir uns das Recht vor, Vorschläge abzulehnen, wenn sie nicht in unser Konzept passen.

Bis dahin wünschen wir allen viel Spass beim Hören!

Podcast Thema: Geschichten & jüdische Folklore.

Das Kaisermahl:
Wie man als jüdischer Soldat im Ersten Weltkrieg an koscheres Essen kam, ein Brief an den Kaiser macht`s möglich...

Wunder am Fluss: Wie der Rabbi von Dwinsk (Ohr Samayach) die Stadt vor den Wasser-massen des Flusses errettet und zum Helden der Juden und Nichtjuden wurde.

Mit Gesang und Tanz:
Wie der Dwinsker Rav (Ohr Samayach) singend und tanzend den Hausfrieden seiner Gemeindemitglieder wieder herstellte.

Die Wunder-Kräuter:
Wie der Radoschitzer Rebbe einen verschollenen jüdischen Jungen vor einem polnischen Bauern-Dasein rettete.

Der Rabbi und der Räuber: Als der Rosch Jeschiwa von einem ehemaligen Schüler, der zu einem blutrünstigen Räuber wurde, aufgelauert wird, erinnert er sich an eine wichtige Halacha.

Die zwei Schneider aus Wilna
Wie eine gewaltige Mitzwa das Leben eines einfachen Schneiders aus Wilna für immer veränderte.

Der Lohn für die Mühe:
Auch wenn es nicht immer auf direkte Weise geschieht: Der Himmel belohnt die guten Taten des Menschen.

Die Kraft des Schabbats: Rav Jitzchak Zeev Soloveichik von Brisk muss entscheiden: Soll man kurz vor Schabbat noch wichtige Plakate für die Gemeindewahl aufhängen?

Alles kommt von oben
Die Geschichte eines Rechtsstreit zweier Goldschmiede - und wie letztendlich alles vom Himmel gelenkt wird.

Das Holzrad in Brno
Reb Berl erzählt über ein altes Holzrad im Stadthaus von Brno mit einer unglaublichen Geschichte von Leben und Tod.

Die Wunderheilungen
Wie der Machanowker Rebbe seinen Chassidim in jeder Lebenslage beistand: bei einer schweren Operation und vor Gericht.

Der russische Bräutigam. Als Reb Moische Mendel in russischer Uniform die Synagoge in Lodz betritt sind alle erschrocken. Die Einladung zur Purim-Seuda verändert dann sein Leben.

Der Braut helfen - II. Der heilige Schneider
R. Pinchas von Koritz erscheint zur Beerdigung eines Schneiders, alle sind verwundert: Normal kommt der Rebbe nicht zu Begräbnissen...

Rachamim der Schammes.
Kann Rachamim, der arme Synagogendiener, der Versuchung widerstehen? Er entdeckt am Schabbat einen Schatz - der aber Mukze ist...

Der Braut helfen - I
Erst will der „Kamzan von Alexander“ einem armen Juden nicht helfen seine Tochter zu verheiraten. Bis sie sich beim Rebben ...

Als Rathenau die Synagoge betrat
Als an Jom Kippur der amtierende Außenminister Walther Rathenau die Synagoge in Berlin betritt, entsteht ein Streit unter den Betenden...

Der Rat des Rebben
Reb Lipa wollte den Rebben seines Bruders gar nicht treffen, sondern nur Torah lernen. Dann erhält er eine Ejze, die sein Leben verändert.

Buchstaben im Wald
Auf dem Weg zum Jom Kippur-Gebet verirrt sich ein Jude im Wald und hat keinen Machsor dabei. Was tun?

Eine Schofar-Geschichte:
An Rosch Haschana wollen die Insassen eines Straflagers unbedingt das Schofar hören. Schaffen sie es?

 
 

 

Podcast Thema: Feier & Fastentage.

Schachspiel an Nittelnacht
Was hat es eigentlich mit der Nittelnacht auf sich? Eine jüdische Tradition zu Weihnachten, die sogar in chassidischen Kreisen beliebt ist.

Die Griechen und wir
An Chanukka begegnen wir Griechen die alles andere als weise und edel sind. Wo verlief ihre Gradlinie zwischen Verstand und Herz?

Dankbar an Chanukka
Chanukka ist ein Fest der Wunder - und Gelegenheit dafür dankbar zu sein ein Teil der jüdischen Geschichte zu sein.

Nie zu spät:
Die Zeit vor Jom Kippur ist bestens geeignet sich zu versöhnen, oder einen alten Fehler einzugestehen.

Der Monat Elul:
Kurz vor Rosch Haschana ist die beste Zeit zur Introspektion und Rückkehr zum Ewigsten

Teil 1: Während der drei Wochen vom 17. Tamus bis zum 9.Av trauern wir um die Zerstörung des Tempels in Jerusalem. Was ist in dieser Zeit erlaubt, und was wird vermieden?

Teil 2: Während der drei Wochen vom 17. Tamus bis zum 9.Av trauern wir um die Zerstörung des Tempels in Jerusalem. Was ist in dieser Zeit erlaubt, und was wird vermieden?

 
 

 

Podcast Thema: Tanya für die ganze Familie

1.1 Die zwei Seelen:
Auf welche meiner zwei Seelen soll ich hören? Auf die Göttliche oder die Tierische?

1.2 Die tierische Seele stellt sich vor:
Warum die tierische Seele so stark ist, was sie bezweckt, und wie man sie bändigen kann.

 
 

 
transparent to purple gradient